Last Forum
Login

Artikel

Grafikkarten

Nvidia Ampere vs. AMD RDNA 2: Was beim Grafikkarten-Kauf 2020 wichtig ist

Nvidia bringt endlich einen Nachfolger zu Turing, spürt aber AMDs Atem im Nacken. Was ihr beim Grafikkarten-Kauf 2020 beachten müsst.

2020 kommt es bei PC-Grafikkarten zum großen Showdown: Nvidias Ampere tritt gegen AMDs RDNA 2 an. Gleichzeitig erscheinen mit PlayStation 5 und Xbox Series X zwei Next-Gen-Konsolen, die AMD-Chips nutzen. Was gibt's beim Aufrüsten zu beachten?

Ihr wollt euch 2020 einen neuen PC kaufen oder bestehende Hardware mit neuen Komponenten aufrüsten? Dann gibt es bei Preis, Verfügbarkeit und Performance einiges zu beachten. Nach dem großen Marktüberblick über die aktuellen und zukünftigen Prozessoren von AMD und Intel verraten wir euch in Teil zwei der großen Hardware-Analyse 2020, was ihr beim Kauf einer neuen Grafikkarte beachten müsst.

Auch im Markt der GPUs gibt es zwei Mitspieler. Nvidia auf der einen Seite und AMD als Underdog auf der anderen Seite. AMD führt somit einen Zweifrontenkrieg, weil sich die Firma gleichzeitig ja auch noch auf dem Prozessor-Markt mit CPU-Gigant Intel herumschlägt.

Dabei ist AMD als Unternehmen kleiner als Intel, kleiner als Nvidia. Ein Blick in die letzte Hardware-Umfrage von Steam im April 2020 zeigt, dass 73,3 Prozent aller Steam-Nutzer eine Nvidia-Grafikkarte haben und nur 15,9 Prozent eine GPU von AMD. Dazu zählen jedoch auch integrierte Grafikeinheiten in APUs.

Aber 2020 trumpft AMD groß auf: Die PlayStation 5 und Xbox Series X werden AMD-Chips benutzen, die neuen Konsolen setzen komplett auf RDNA 2. Im Herbst kommt es voraussichtlich zum großen Duell mit Konkurrent Nvidia, denn soll auch der Turing-Nachfolger Ampere erscheinen, die nächste Grafikkarten-Generation von Nvidia.

Wir beantworten die wichtigste Frage für PC-Spieler: Sollte man mit dem Kauf noch warten oder ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um aufzurüsten?

Quelle:https://www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   24. Mai 2020    14:45    Allgemein    0    12   



Windows 10

Windows 10 bekommt im Mai ein großes Update - und ihr müsst 5 Dinge beachten

Das nächste große Feature-Update für Windows 10 erscheint in Kürze. Wir fassen zusammen, was Nutzer bei Version 20H1, auch bekannt als Mai-Update, beachten müssen.

Das Windows 10 Update 20H1 erscheint bald.

Windows 10 bekommt bald ein neues Feature-Update, das Microsoft unter der Bezeichnung Windows 10 Version 2004 oder 20H1 veröffentlichen wird. Version 20H1 bringt für Windows 10 einige neue Features mit sich.

 

Wir fassen vor dem Release des Updates die fünf wichtigsten Punkte zusammen, die ihr in Bezug auf die Neuerungen wissen müsst.

Windows 10 Version 20H1 erscheint Ende Mai

Das Update, dass bereits für Nutzer des Insider-Rings zur Verfügung steht, wird voraussichtlich am 28. Mai 2020 erscheinen, wie WindowsLatest berichtet.

Wer die neue Version von Windows 10 aber schon jetzt ausprobieren möchte, kann den aktuellen Build über den Windows 10 Insider Slow Ring herunterladen:

    Loggt euch auf der Webseite von Windows Insider mit eurem Windows-Account ein.
    Akzeptiert die Nutzungsbedingungen für das Insider-Programm.
    Ruft jetzt die Einstellungen von Windows 10 auf und steuert das Menü Update & Sicherheit -> Windows-Insider-Programm an.
    Aktiviert die vollständige Übertragung von Diagnosedaten an Microsoft.
    Klickt im Menü Windows-Insider-Programm auf erste Schritte und wählt euer Microsoft Konto.
    Folgt der Installationsanleitung.
    Ladet im Menü Update & Sicherheit -> Windows Update den neuesten Preview-Build herunter

Features, die die Bedienbarkeit verbessern

Microsoft hat in einem offiziellen Blogbeitrag aufgelistet, welche Änderungen und Neuigkeiten Windows 10 in Version 20H1 bietet:

    Das Update macht Cortana zur »persönlichen Produktivitäts-Assistentin«: Nutzer können die KI anweisen, E-Mails mit einem bestimmten Inhalt zu verschicken, Meetings im Kalender festlegen und anfragen lassen sowie bestimmte Windows-Einstellungen anzupassen. Mehr Details dazu lest ihr auf der entsprechenden Microsoft-Webseite.
    Nutzer können virtuelle Desktops jetzt selbst benennen.
    Es gibt eine Option, UWP-Apps automatisch beim Neustart von Windows 10 zu öffnen.
    Das Pairing von Bluetooth-Geräten erfolgt über die Benachrichtigungen - Nutzer müssen also nicht mehr ins Einstellungsmenü navigieren.
    Die Tastatur-Shortcuts bekommen neue Emojis inklusive verschiedener Kaomojis (japanische Emojis).
    Verbesserungen an der Windows-Suche sollen mithilfe eines Algorithmus hohe Speichernutzungen identifizieren und die Performance der Suchfunktion erhöhen.
    Es gibt vier neue Schnellsuchfunktionen im Startbildschirm der Suchfunktion von Windows 10: Wetter, Top-Nachrichten, neue Filme und heutige historische Ereignisse.
    Das Update beinhaltet eine Preview für neue DirectX-12-Features, darunter DirectX Raytracing Tier 1.1, Mesh Shader und Sampler Feedback.
    Die Xbox Game Bar bekommt einen FPS-Zähler und ein Achievement-Overlay.

Der Update-Prozess kann zu Problemen führen

Vergangene Updates für Windows 10 haben direkt nach ihrem Release regelmäßig für kleinere und größere Probleme gesorgt. Update 1809 etwa sorgte im Herbst 2018 für Unmut unter Windows-Nutzern, als die neue Version wegen eines Fehlers diverse Daten löschte.

Microsoft unterstützt frühere Windows 10 Versionen - aber begrenzt

    Windows 10 Version 1809 (Oktober 2018 Update): Support-Ende November 2020
    Windows 10 Version 1903 (Mai 2019 Update): Support-Ende Dezember 2020

Wenn ihr das kommende Mai-Update für Windows 10 also noch nicht installieren möchtet, könnt ihr eure bisherige Windows-Version weiterhin nutzen. Läuft der Support allerdings ab, wird ein Update fällig.

Wie kann ich Windows-Updates aufschieben? Ihr könnt über die Systemeinstellungen von Windows 10 unter dem Punkt Update & Sicherheit -> Windows Update -> Erweiterte Einstellungen ein Dropdown-Menü öffnen. Dort habt ihr die Möglichkeit, monatlich erscheinende Qualitätsupdates um bis zu 35 Tage aufzuschieben. Feature-Updates wie 20H1 könnt ihr maximal 18 Monate (bis zum Support-Ende eurer aktuellen Windows-Version) verschieben.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, Windows 10 zum generellen Verzicht auf die Update-Installation zu zwingen. Wie das funktioniert, erklären wir euch in unserem Artikel zum Thema Windows-Updates. Wir empfehlen euch die dort beschriebene Methode aber nicht als dauerhafte Lösung, weil sie dazu führt, dass auch relevante Sicherheitsupdates von der Update-Sperre betroffen sind

Windows 10X kommt erst später

Nutzt ihr den aktuellen Build von Windows 10, also Version 1909, könnt ihr vorerst auf ein Update von Windows 10 auf Version 2004 alias 20H1 verzichten. Microsoft unterstützt diese Version noch bis Mai 2021. Für frühere Versionen von Windows 10 gelten folgende Support-Regelungen:

Microsoft hat in einem offiziellen Blog-Post angekündigt, dass man das neue Windows 10X Betriebssystem zunächst nur zusammen mit Single-Screen-Geräten ausliefern werde. Eine Version für die angekündigte Dual-Screen-Hardware Surface Neo lässt also noch auf sich warten.

Quelle:https://www.gamestar.de


[DAG]Micha1960   13. Mai 2020    11:09    Allgemein    1    44   



XLRSTATS

Statistik
Online: 6
Heute: 33
Gestern: 331
Monat: 8512
Jahr: 44752
Registriert: 44
Gesamt: 247415
Online
User: 0
Gäste: 6
SHOUTBOX
[DAG]Micha1960:
28.05.2020 05:46
Moin moin Ich wünsche allen einen schönen Tag
[DAG]Micha1960:
26.05.2020 09:18
Guten Morgen Freunde die Sonne lacht der Regen ist vorbei..g.s.d
[DAG]beeren005:
25.05.2020 21:07
Schade @Burki Wünsche mir dennoch mit dir hier die ein oder Andere Runde Zocken zu können und mal im Ts etwas von dir zu hören
[DAG]Micha1960:
25.05.2020 19:40
Alles gute für Dich Uwe und bleib gesund
[DAG]Burki:
25.05.2020 17:33
Moin Alle, in den letzten 4 Wochen habe ich für mich selber festgestellt, dass das Clan Leben doch nichts mehr für mich ist. Wahrscheinlich bin ich doch zu alt für diese Spielereien. Danke an Alle und besonders natürlich an Micha. Es wäre schön, wenn ich trotzdem und auch ohne das DAG auf dem ein oder anderen Server mitspielen könnte. Machts gut alle und vielleicht schießen wir uns.
[DAG]Micha1960:
25.05.2020 07:52
Guten Morgen Gamer ich wünsche allen einen schönen Start in die neue Woche